Home » Handwerksarbeiten » Gewicht einer Gipskartonplatte – Wissenswertes & Tipps

Gewicht einer Gipskartonplatte – Wissenswertes & Tipps

  • by Anatoli Bauer
Gewicht einer Gipskartonplatte - Wissenswertes & Tipps

Wenn Sie ein Heimwerkerprojekt in Angriff nehmen, fragen Sie sich vielleicht, wie viel eine Gipskartonplatte wiegt. Auch wenn es leicht aussieht, kann sich ein Stapel Platten schnell in Kilos aufaddieren.

Was ist Trockenbau?

Trockenbauwände werden in der Regel für den Bau von Innenwänden und Decken verwendet. Abgesehen von sehr alten Gebäuden ist es sehr wahrscheinlich, dass Trockenbauwände die Innenräume Ihres Hauses, Ihres Büros und vieler Einzelhandelsgeschäfte, die Sie besuchen, bedecken. Obwohl der korrekte technische Begriff für Trockenbauwände „Gipskartonplatten“ lautet, wird er häufig einfachheit halber immer als Trockenbauwand bezeichnet.

Gipskartonplatten bestehen aus Gipsputz, der auf jeder Seite mit einer Papierschicht versehen ist. Die Platte wird im Ofen getrocknet, um das Papier zu versiegeln und die Platte zu härten. Die fertigen Platten sind in der Regel 1250 Millimeter breit und etwa 2600 Millimeter lang. Es sind auch andere Plattengrößen erhältlich, z.B. 625×2600 Millimeter, die sich einfacher handhaben lassen.

Arten von Trockenbauwänden

Trockenbauwände/Gipskartonplatten sind in verschiedenen Dicken erhältlich. Die gängigsten Stärken sind 12,5mm und 15mm, aber Trockenbauwände werden auch in 20mm und 25mm dicken Platten hergestellt. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Trockenbauprodukten, die verschiedene Materialien enthalten, um die gewünschten Effekte zu erzielen. Diese Optionen umfassen:

  • Weiße Standardplatten
  • Feuerbeständige Gipskartonplatten
  • Greenboard – erkennbar an seinem grünen Papier. Diese Art von Pappe bietet Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe in Räumen wie Toiletten.
  • Blueboard – ähnlich wie Greenboard kann dieser Typ mit Gips beschichtet werden und ist wasser- und schimmelresistent.
  • Zementbauplatten – werden oft als Unterlage für Keramikfliesen verwendet und sind die wasserfesteste Art von Trockenbauwänden.
  • Schalldämmplatten – bestehen aus Holzfasern zur Schallabsorption
  • Schalldichter Trockenbau – laminiert, um die Schallübertragung zu verhindern
  • Paperless – schimmelresistenter Trockenbau
  • Enviroboard – hergestellt aus recycelten Materialien
  • Mit Folie kaschiert – zur Kontrolle der Feuchtigkeitsübertragung
  • Bleiverkleidet – zur Verwendung in Räumen mit radiologischen Geräten
  • Kontrollierte Dichte – eine steifere Version für Deckenanwendungen

Das Gewicht einer Trockenbauplatte

Das Gewicht einer Trockenbauplatte wird von den oben genannten Faktoren wie Dicke und Konstruktion beeinflusst. Als Anhaltspunkt kann man sagen, dass eine 12,5mm-Trockenmauer, die im Innenausbau von Wohnhäusern verwendet wird, im Allgemeinen etwa 10 – 13kg pro Quadratmeter wiegt, also insgesamt 23kg für eine Platte. Eine 15mm-Trockenbauplatte, die zum Erreichen von Brandschutzklassen verwendet wird, wiegt normalerweise etwas mehr als 31kg. Abhängig von ihren Abmessungen sind spezielle Arten von Trockenbauwänden, einschließlich feuchtigkeitsbeständiger Produkte, oft noch schwerer. Massivbauplatte können bis zu 57kg wiegen!

Sicherheitsvorkehrungen für den Umgang mit Gipskartonplatten

Jetzt, da Sie die Frage beantworten können, wie viel eine Gipskartonplatte wiegt, verstehen Sie, dass Trockenbauwände trügerisch leicht erscheinen. Nur weil sie wie eine dünne, mit Papier überzogene Platte aussieht, bedeutet das nicht, dass eine Person eine Platte leicht heben kann. Beachten Sie einige Tipps für die sichere Handhabung und Installation von Trockenbauwänden:

Kaufen Sie die dünnste Trockenbauwand, die für Ihre Arbeit geeignet ist, damit Sie nicht zu viel Geld ausgeben und sich möglicherweise verletzen.

Bitten Sie den Lieferanten, den Stapel Trockenbauwände so nah wie möglich an dem Ort abzuliefern, an dem Sie ihn einbauen werden, damit Sie die Platten nicht über lange Strecken tragen müssen.

Wenn Sie mehrere Platten auf einmal bewegen müssen, verwenden Sie eine Sackkarre oder einen Rollwagen.
Bewegen Sie immer nur eine Platte von Hand, um Verletzungen zu vermeiden.

Zwei Paar Hände sind besser als eine. Holen Sie sich Hilfe, um Ihre Gipskartonplatten zu bewegen, so dass Sie nur für ein Ende verantwortlich sind, was auch dazu beiträgt, Schäden an den empfindlichen Ecken zu vermeiden.

Verwenden Sie einen Trockenbaulift oder einen Wagenheber, um die Gipskartonplatten zu installieren, insbesondere wenn Sie alleine arbeiten.

Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Aufhängen von Trockenbauwänden haben, bitten Sie einen Freund, der sich mit Trockenbau auskennt, Ihnen zu helfen, oder beauftragen Sie einen Profi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.