Skip to content
Home » Ratgeber » Paket abholen ohne Schein – geht das? – Tipps

Paket abholen ohne Schein – geht das? – Tipps

Paket abholen ohne Schein - geht das

Der Postbote hat einen Abholschein für Sie im Briefkasten hinterlegt und Sie fragen sich, ob der Abholschein dazu berechtigt die Post abzuholen. Der Abholschein ist nicht zwingend notwendig, was viele Menschen nicht 100% wissen. Wenn Sie Ihren Abholschein verloren haben, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Paket ohne Abholschein erhalten und was Sie dabei beachten müssen.

Der Postbote hat einen Abholschein für Sie im Briefkasten hinterlegt und Sie fragen sich, ob der Abholschein dazu berechtigt die Post abzuholen. Der Abholschein ist nicht zwingend notwendig, was viele Menschen nicht 100% wissen. Wenn Sie Ihren Abholschein verloren haben, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Paket ohne Abholschein erhalten und was Sie dabei beachten müssen.

Was ist ein Abholschein für Pakete?

Wenn Sie etwas bestellt haben oder ein Paket erhalten und nicht zu Hause sind um die Lieferung in Empfang zu nehmen, dann haben Postboten verschiedene Möglichkeiten. Entweder Sie haben eine Abstellgenehmigung erteilt, haben einen Nachbarn angegeben, der das Paket in Empfang nimmt oder Sie erhalten einen Abholschein, der in Ihrem Briefkasten landet. Was viele Menschen nicht wissen, auch ohne diesen Abholschein können Sie Ihr Paket in der Postfiliale abholen. Der Abholschein dient lediglich als Benachrichtigung an Sie und gibt an, dass die Paketzustellung nicht erfolgreich war. Das Paket bleibt für eine gewisse Zeit in der Filiale und wird wieder an den Absender zurückgesandt, wenn Sie Ihre Post nicht während der Frist abholen.

Wie kann ich ein Paket ohne Abholschein bei der Post in Empfang nehmen?

Das Wichtigste beim Abholen Ihrer nicht zugestellten Post ist, dass Sie sich ausweisen können. Der Identitätsnachweis ist zwingend erforderlich, deshalb sollten Sie Ihren gültigen Reisepass oder Ihren Personalausweis dabei haben, um sich ausweisen zu können. Wenn Sie jemanden mit der Abholung beauftragen, sollten Sie eines schriftliche Erlaubnis, bzw. eine Abholgenehmigung erteilen. Unterzeichnen Sie dieses Dokument mit Ihrer Unterschrift und geben Sie notfalls Ihre Kontaktdaten mit an, wie z.B. eine Telefonnummer, damit man Sie gegebenenfalls erreichen kann.

Post und Pakete ohne Abholschein an der Packstation abholen

Alternativ können Sie sich bei der Deutschen Post für die Nutzung der Packstation anmelden. Mit der zugehörigen Kundenkarte und der PIN, haben Sie Ihre Pakete immer ohne Abholschein an der ausgesuchten Packstation abholen und müssen keine Abstellgenehmigung erteilen oder irgendeinen Nachbarn mit der Entgegennahme beauftragen. Dies lohnt sich vor Allem für berufstätige Menschen, die kaum zuhause sind und ihre Pakete selbst in Empfang nehmen möchten.

Fazit: Abholschein bei der Post ist nicht nötig – Identifikationsnachweis allerdings schon!

Sie müssen sich ausweisen, wenn Sie ein Paket in einer Postfiliale abholen möchten, ganz egal, ob Sie den Abholschein in der Hand halten oder nicht. Nur wenn Sie bestätigen können, das Sie der rechtmäßige Empfänger sind, darf der Postbedienstete das Paket aushändigen. Wenn Sie nur mit dem Abholschein, ohne Identifikationsnachweis in der Postfiliale aufkreuzen, kann es Ihnen passieren, dass Sie das Paket nicht erhalten. Denken Sie deshalb immer an Ihren Personalausweis oder an den Reisepass, der allerdings im Gültigkeitszeitraum liegen muss. Die Packstation ist eine sinnvolle Alternative für diejenigen, die selten zu den Auslieferungszeiten zuhause sind und Ihre Post niemand anderem anvertrauen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.