Skip to content
Home » Handwerksarbeiten » Pool grüne Ablagerungen am Boden entfernen – Anleitung

Pool grüne Ablagerungen am Boden entfernen – Anleitung

Pool grüne Ablagerungen am Boden entfernen - Anleitung

Hat Ihr Pool unansehnliche Flecken oder grüne Ablagerungen? Wenn ja, lesen Sie diesen Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie Flecken aus Ihrem Pool entfernen können.

Hat Ihr Pool unansehnliche Flecken oder grüne Ablagerungen? Wenn ja, lesen Sie diesen Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie Flecken aus Ihrem Pool entfernen können.

Nachdem Sie so viel Geld in die Hand genommen haben, möchten Sie, dass Ihr Pool immer schön ist. Was tun Sie also, wenn Sie bemerken, dass sich am Boden Ihres Pools Flecken und grüne Ablagerungen bilden? Es gibt viele Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Bevor Sie in den Baumarkt rennen und den erstbesten Fleckenentferner kaufen, den Sie sehen, ist es gut zu wissen, worum es sich bei den Flecken handelt. Es gibt Fleckenentferner, die bei bestimmten Arten von Flecken besser wirken.

Schauen wir uns einige häufige Ursachen für Flecken und Ablagerungen im Pool an.

Ursachen für Poolflecken

Es gibt viele Gründe für Flecken im Pool. Von organischen Ursachen wie Senfalgen, Beerensträuchern und anderen pflanzlichen Stoffen bis hin zu anorganischen Ursachen wie Schwermetallen – für jede gibt es eine andere Lösung.

Ihr erster Schritt besteht darin, den Pool vorzubehandeln und ihn für die Lösung vorzubereiten. Dann können Sie das Problem genau diagnostizieren.

Sobald Sie die Quelle des Flecks identifiziert haben, können Sie eine Lösung finden. Lassen Sie uns jetzt einige häufige Poolflecken diagnostizieren und lösen.

Die besten Lösungen zur Beseitigung von Poolflecken

Wir gehen zunächst auf organische Flecken ein. Sehen Sie sich die Farbe des Flecks an. Wenn der Fleck grün, braun, rot oder blau ist, ist organisches Material der wahrscheinlichste Übeltäter.

Algen

Verschiedene Arten von Algen können in einem schlecht behandelten Pool gedeihen. Grünalgen schwimmen oben auf dem Becken und können sich an den Seiten festsetzen. Senfalgen und die meisten gelben/braunen Algen bevorzugen den Boden des Schwimmbeckens.

Der schnellste Weg, diese Flecken loszuwerden, ist, Chlor direkt auf die Verfärbung aufzutragen. Schrubben Sie mit einer Bürste und beobachten Sie, wie sie verschwinden. Führen Sie einen Wassertest durch, um herauszufinden, was sonst noch im Wasser sein könnte, und behandeln Sie es entsprechend.

Fruchttragende Sträucher

Bemerken Sie rote, blaue oder violette Flecken? Haben Sie Beerensträucher? Diese Flecken stammen von Beeren und anderen Früchten, die in den Pool gelangen und an der Oberfläche zerplatzen. Wie ein Teppich in Ihrer Wohnung können auch die Beeren Flecken auf Ihrem Pool verursachen.

Suchen Sie den Bereich des Flecks nach dem Strauch ab, der sich ablöst. Entfernen Sie den Strauch, um zukünftige Flecken zu vermeiden.

Schocken Sie den Pool, nachdem Sie alle organischen Stoffe entfernt haben. Schrubben Sie nach dem Schock die Seiten und den Boden des Pools ab. So entfernen Sie alle verbleibenden Farbstoffe.

Laub

Flecken durch Laub und Schmutz können in langen, ungestörten Pools auftreten. Sie werden diese Flecken wahrscheinlich sehen, wenn Sie Ihren Pool nach dem Winter freilegen.

Reinigen Sie den Pool, entfernen Sie alle Schmutzreste und schrubben Sie die verschmutzten Stellen ab. Schocken Sie den Pool und bringen Sie das chemische Profil in Ordnung. Testen Sie das Wasser und stellen Sie sicher, dass die Werte in Ordnung sind.

Nun zu den üblichen anorganischen Verschmutzungsmitteln

Schwermetall-Flecken

Wenn es sich um Flecken handelt, die durch Rost, Eisen oder Kupferablagerungen verursacht werden, benötigen Sie eine speziellere Behandlung. Scheuern und schrubben Sie die gesamte Pooloberfläche und schöpfen Sie alle Ablagerungen ab. Machen Sie einen Wassertest, um zu sehen, wo das Wasser steht.

Bringen Sie die Ergebnisse in Ihr örtliches Schwimmbadgeschäft, wo man Ihnen spezielle Produkte für Ihre Probleme empfehlen kann. Dort kann man die Ergebnisse lesen und weiß, mit welcher Art von Metallflecken Sie es zu tun haben.

Sobald Sie die benötigte Lösung ermittelt haben, können Sie den richtigen Entferner kaufen. Es gibt spezielle Entferner für Eisen, Mangan, Kupferablagerungen und vieles mehr.

Nehmen Sie den Entferner und tragen Sie ihn auf die verschmutzten Stellen auf. Reiben Sie den Entferner in den Fleck ein, damit er seine Wirkung entfalten kann.

Woher kommen die Metallflecken überhaupt?

Diese Schwermetallablagerungen können von vielen verschiedenen Stellen stammen.

Kupfer stammt von der Korrosion von Kupfer- und Messingrohren. Dies führt zu blauen, grünen, blaugrünen, schwarzen oder dunkelvioletten Flecken.

Eisen stammt aus Brunnenwasser oder von der Korrosion von Eisenrohren und -armaturen. Eisen führt zu rostbraunen, grauen oder grünlich-braunen Flecken.

Mangan stammt aus dem Brunnenwasser und führt zu rosa, dunkelbraun-schwarzen oder violetten Flecken.

Sobald Sie die Art des Flecks bestimmt haben, können Sie die Quelle der Verunreinigung ausfindig machen. Ersetzen Sie alle verschlissenen Rohrleitungen. Vergewissern Sie sich, dass die Brunnen wasserdicht sind und nicht in Ihren Pool sickern.

Fortgesetzte Wartung und Vorbeugungsmaßnahmen

Die Suche nach der Quelle jeder Art von Poolverschmutzung ist der Schlüssel zur langfristigen Vorbeugung.

Tragen Sie eine Poolversiegelung auf, um die Oberfläche vor Vergilbung oder Flecken zu schützen. So können Sie den Kampf gegen die Verschmutzung Ihres Pools gewinnen.

Regelmäßiges Schocken des Pools und die richtige Dosierung der Chemikalien beugen den meisten Flecken vor. Dies verhindert die Bildung von Algen und bietet Ihnen einen Schutzwall.

Keine Lust auf Chemikalien? Ziehen Sie organische Pools in Betracht. Diese filtern durch natürliche Osmose und nicht durch Chemikalien. Durch die Verwendung natürlich filternder Wasserpflanzen können Sie Ihren Pool schön halten und vermeiden, dass Chemikalien in Ihre Haut gelangen.

Halten Sie Ihren Pool das ganze Jahr über strahlend sauber

Wir hoffen, dass diese Tipps dazu beitragen, dass Flecken in Ihrem Pool der Vergangenheit angehören. Wenn Sie das ganze Jahr über ein paar zusätzliche Maßnahmen ergreifen, können Sie Ihren Pool das ganze Jahr über sauber halten. Wie bei den meisten Dingen gilt auch hier: Vorbeugen ist besser als heilen.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie Ihren Pool neu beschichten müssen. Das ist eine teure Angelegenheit und leicht zu vermeiden.

Regelmäßige Wartungs- und Reinigungspläne verhindern, dass Sie Flecken entfernen müssen. Ziehen Sie in Erwägung, einen Fachmann mit der Pflege Ihres Pools zu beauftragen, wenn Sie zu beschäftigt sind, um sich darum zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.