Wohnung mieten/finden – Anleitung, Tipps, Besichtigung

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie eine neue Wohnung mieten oder finden wollen, müssen Sie gut vorbereitet sein. Schauen Sie zunächst, welche Art von Wohnung Ihnen überhaupt gefällt. Möchten Sie lieber in einer Stadt wohnen oder auf dem Land? Bei der Entscheidung spielen natürlich auch finanzielle Aspekte eine Rolle. Sie sollten außerdem Ihren Bedarf an Quadratmetern abschätzen und herausfinden, was genau in Ihrer Preisklasse liegt. Besichtigen Sie dann verschiedene Objekte und notieren Sie sich alle Vor- und Nachteile.

Ein guter Tipp ist es, sich bei Freunden umzuhören, die schon länger in der gleichen Stadt wohnen – vielleicht kennen sie ja jemanden mit passendem Immobilienangebot? Zuletzt sollten Sie natürlich alle Vertragsdetails durchgehen und über bestehende Mietverhältnisse informieren – nichts ist ärgerlicher als erst nach Abschluss des neuen Vertrages festzustellen, dass man doppelt gemietet hat!

Vieles ist verhandelbar

Wenn Sie eine Wohnung suchen, müssen Sie in der Regel Kompromisse machen. Welche Kompromisse genau hängt vom individuellen Fall ab. Manche suchen sich eine Wohnung in der Nähe ihrer Arbeitsstelle, andere legen mehr Wert auf Größe oder Lage. Auch die Miete ist oft verhandelbar. Es lohnt sich daher immer, mehrere Angebote einzuholen und mit den Vermietern zu verhandeln. Außerdem ist es ratsam, bei der Besichtigung genau hinzuschauen und alle Fragen zu stellen – dann können später keine bösen Überraschungen auftreten.

Um eine Wohnung zu finden, können Sie wie folgt vorgehen:

  • Online nach Wohnungsanzeigen suchen (zum Beispiel auf Immobilienscout24.de)
  • Aushänge in Schaufenstern von Maklern und Anwälten betrachten
  • Stadtplan mit Angebot an Wohnungen studieren
  • Anrufen bei Maklern und fragen, ob sie etwas Passendes haben

Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten, aber diese vier Wege gelten als die effektivsten. Die Online Suche hat den Vorteil, dass Sie sehr viele Angebote bekommen und sehr schnell vergleichen können. Auch haben Sie die Möglichkeit, sich Fotos von den jeweiligen Wohnungen anzusehen. Bei der Suche in Schaufenster sollten Sie darauf achten, dass die Bilder von guter Qualität sind. Vor Ort sollten Sie sich unbedingt einen Überblick verschaffen und alle Fragen stellen, die Ihnen wichtig erscheinen.

Aktiv Ausschau halten

In der Regel gibt es zwei Möglichkeiten, wie man eine neue Wohnung findet: Entweder man wartet auf ein Inserat und bewirbt sich dann darauf, oder aber man geht selbst aktiv auf die Suche. Bei der ersten Variante hängt es natürlich von vielen Faktoren ab, ob überhaupt eine passende Wohnung angeboten wird und ob diese auch zu den persönlichen Vorstellungen passt. Wer allerdings nicht gerne lange wartet und sich lieber selbst umsehen möchte, sollte die zweite Option in Betracht ziehen. Hier kommt es natürlich darauf an, wo genau man sucht und welche Informationen oder Kontaktdaten bereitgestellt werden.

Zunächst ist es ratsam, im Internet nach Angeboten Ausschau zu halten. Viele Vermieter haben bereits heute ihre Immobilienangebote online veröffentlicht – entweder direkt auf ihrer Webseite oder über Immobilienportale. Außerdem gibt es inzwischen viele Apps für Smartphones, mit denen Suchanfragen nach verschiedener Art von Wohnraum gestartet werden können (von Studentenzimmern bis hinzu Luxusapartments).

Die beste Gelegenheit bietet oft jedoch einfach der persönliche Kontakt: So hat man schon mal einen ersten Eindruck vom Objekt, sowie vom Umfeld des Hauses/Wohnheims etc.. Dies funktioniert am besten bei Besuchen von „Open House“ Terminen.

Was sind Ihre Anforderungen?

Selbstverständlich variieren diese Tipps je nach individueller Situation; Menschen in Großstädten haben oft andere Herausforderungen als Menschen in ländlicher Gegend! Aber grundsätzlich gilt: Je früher Sie sich engagieren, umso größere Chancen haben Sie.

Besichtigen Sie mehrere Wohnungen und vergleichen Sie die Konditionen. Achten Sie auf Ihre finanziellen Möglichkeiten und planen Sie Ihr Budget realistisch ein. Muss es immer eine Neubauwohnung sein? Oder können Sie auch mit wertigeren Immobilien leben, die jedoch schon etwas älter sind? Überlege Sie genau, was Ihnen in Bezug auf deine neue Bleibe wichtig ist – Luxus oder Großzügigkeit? Nachbarschaft oder Ruhe?

Kontakt zum Vermieter knüpfen

Bei der Kontaktaufnahme sollten Sie im Idealfall wissen, um welche Art von Wohnung es sich handelt. Möchten Sie eine WG gründen? Dann suchen Sie am besten im Internet nach Mitbewohnern. Oder suchen Sie eine Single-Wohnung? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post an die Vermieterin bzw. den Vermieter.

Die passende Immobilie sollte also mit Bedacht ausgewählt werden. In jedem Fall sollte Ihr Anschreiben freundlich formuliert sein und auf den Punkt kommen. Beschreiben Sie kurz und prägnant, warum ausgerechnet diese Wohnung für Sie infrage kommt und was genau Ihnen an ihr gefällt. Darüber hinaus ist es wichtig, die richtigen Kontakte herzustellen und die Besichtigungstermine frühzeitig zu vereinbaren, da viele potenzielle Mieter um geeignete Objekte konkurrieren.

Positive Eindruck

Natürlich kommt es bei der Wohnungssuche vor allem darauf an, eine geeignete Wohnung zu finden. Dennoch ist es auch wichtig, bei den Besichtigungsterminen gut anzukommen. Schließlich wollen Sie nicht nur die beste Wohnung mieten, sondern auch die sympathischste Vermieterin oder den sympathischsten Vermieter haben.

Beim Besichtigungstermin sollten Sie darauf achten, dass Sie positive Eindrücke hinterlassen. Dazu gehört zum einen, dass Ihre Ausdrucksweise freundlich ist und Sie ein gepflegtes Äußeres zeigen. Zum anderen ist es wichtig, dass Sie ordentlich erscheinen und keine Schmutzflecken oder Essensreste auf der Kleidung haben.

Beim ersten Gespräch mit dem Vermieter ist es wichtig, freundlich und interessiert zu erscheinen. Stellen Sie Fragen und zeigen auch etwas Interesse an der gegenseitigen Bekanntschaft. So machen Sie einen guten Eindruck und heben sich positiv von anderen Interessenten ab.

Nägel mit Köpfen machen – Der Mietvertrag

Ein Mietvertrag ist ein rechtlich bindendes Vertragswerk und sollte daher immer gründlich geprüft werden, bevor unterschrieben wird. Insbesondere sollten folgende Punkte überprüft bzw. darauf geachtet werden:

  • Schauen Sie sich die Räume genau an und notieren Sie alle Mängel/Defekte
  • Fragen Sie nach eventuell geplantem Sanierungsbedarf
  • Achten Sie auf die Lautstärke im Umfeld (Straßengeräusche etc.)
  • Fragen Sie nach Parkplatzsituation bzw. Garagenplatz
  • Prüfen Sie Zimmertemperaturen im Winter/ Sommer
  • Fragen Sie nach Heizsystem, Kostenerregbarkeit etc.
  • Möglicher Müllgebühr / Reinigungskostenvariante
  • Wie ist es mit eventueller Baumschnitt oder Dauergrünpflege
  • Sind Haustiere gestattet / erlaubt?
  • Welche Kosten fallen für die Wohnung an (Miete, Nebenkosten, Kaution)?
  • Welche Nutzungsrechte hat der Mieter an der Wohnung?
  • Gibt es Beschränkungen (zum Beispiel aufgrund von Nichtrauchersatzgesetzen)? Sollten diese nicht der Vorstellung des Mieters entsprechen, kann man sich mit dem Vermieter vertrauensvoll austauschen. In der Regel lassen sich hier aber Kompromisse finden.
  • Sind die Räume in einem ordentlichen Zustand?
  • Muss der Vermieter Schönheitsreparaturen durchführen oder ist er dafür zuständig, dass die Wohnung bei Auszug renoviert wird?
    Bei größeren Schönheitsreparaturen kann es vorkommen, dass der Vermieter vom Mietpreis Abstand nimmt oder sogar die ganze Kaution behalten will. Hier sollte genau abgeklärt werden, was genau abgesprochen ist. Handelt es sich um normale Verschleißschäden am Mobiliar und Inventar (beispielsweise Kratzer), muss dies nicht vom Vermieter reguliert/entsorgt/beseitigt worden sein – hier gelten „Gebrauchsspuren“ als vererbt bzw. „mitgenommene“ Gegenstände).

Es empfiehlt sich in jedem Fall schriftlich abzuzeichnen, sowohl was angemessen beseitigt worden ist als auch was regulierpflichtig bleibt – sonst besteht im Streitfall ein Schaden für den Mieter (Sie)!

Grundsätzlich sollten Sie sich Zeit nehmen und gut informieren bevor Sie sich für eine Wohnsituation entscheiden![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir im eigenen Haus und Garten. Wohnen-Tipps24 informiert Sie deshalb über alles rund um Wohnung, Haus, Haushalt und Garten. Tipps und Ratschläge für die Wohnungseinrichtung, die Gartengestaltung und das Leben in den eigenen vier Wänden erleichtern Ihnen den Alltag. Täglich neue Artikel halten Sie über aktuelle Trends und Themen auf dem Laufenden.

Wohntipps für Haus, Garten und alles was dazu gehört

Im Haushalt stehen täglich neue Aufgaben an. Sei es die Gartenpflege, Renovierungsarbeiten oder die Anschaffung neuer Möbel und Utensilien. Damit Sie Ihren Alltag und Ihr Leben erfolgreich gestalten können, geben wir Ihnen wertvolle Tipps und Anleitungen zu allen Themen rund um die eigenen vier Wände und das tägliche Leben. Wir erklären Ihnen einfach und verständlich, wie Sie den Wasserverbrauch selbst berechnen, den Garten winterfest machen oder sich zwischen Mikrowelle und Infrarotofen entscheiden. Kurz: die ganze Bandbreite an Wohntipps.

Sie möchten Pfingstrosen umpflanzen? Oder sich ein pflegeleichtes Haustier anschaffen? Sie haben ein Kirschkernkissen, wissen aber nicht genau, wie Sie es erwärmen? Diese und andere Fragen beantworten wir auf Wohnen-Tipps24. Wir geben Ratschläge und Anleitungen und geben auch Erfahrenen Tipps, die sie noch nicht kennen und die im täglichen Leben eine echte Hilfe sind.

Die neuesten Lifestyle-Tipps

Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig neue Artikel über alle wichtigen Dinge. Neben Informationen über Haus und Garten halten wir Sie auch über aktuelle Trends auf dem Laufenden. Bei Wohnen-Tipps24 bleiben Sie stets top informiert, was alle Belange des täglichen Lebens betrifft. Wählen Sie einfach einen der vielen Artikel aus, die Sie auf dieser Seite finden und unsere Experten geben Ihnen praktische Tipps und Ratschläge an die Hand.

Wenn Sie Wohnen-Tipps24.com unter den Favoriten Ihres Browsers speichern, bleiben Sie auf dem neuesten Stand und verpassen keine praktischen Wohntipps mehr.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_zigzag color=“pink“ css=“.vc_custom_1509871469304{margin-top: 50px !important;margin-bottom: 50px !important;}“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_wp_posts number=“30″][/vc_column][/vc_row]